Lindenbar 2018

Die Feuerwehrjugend ...ein starkes Stück Freizeit


Unsere Zukunft liegt in der Jugend!

Um eine Organisation für die Zukunft zu sichern, ist eine solide Jugendarbeit unerlässlich. Gerade deshalb nimmt auch in der Freiwilligen Feuerwehr Weißkirchen die Jugend einen großen Stellenwert ein. Jugendliche für den Dienst in der Feuerwehr zu begeistern und in weiterer Folge dann in mehrjähriger Ausbildung den Nachwuchs heranzubilden, das sind einfach dargestellt die Hauptziele der Jugendarbeit.

Ab dem 10. Lebensjahr können sowohl Burschen als auch Mädchen in die Feuerwehrjugend der Feuerwehr Weißkirchen aufgenommen werden. Ab dem 15. Geburtstag erfolgt dann der Übertritt in den Aktivstand, das heißt, die Jugendausbildung ist damit beendet und nach der Angelobung zum Feuerwehrmann verstärkt dieser die aktive Mannschaft.   

 

Gliederung der Feuerwehrjugend:

Jugend 1:

  • bezeichnet man die 10 bis 12-jährigen Mädchen und Burschen    
  • hier wird Dir spielerisch die Aufgabe der Feuerwehr näher gebracht   
  • hier kannst Du schon erste Abzeichen im Wissenstestspiel und Bewerbsspiel erlangen

 Jugend 2:

  • bezeichnet man die 12 bis 15-jährigen Jugendlichen      
  • hier wird neben den Bewerben bereits darauf geachtet, die Jugendlichen auf den Aktivstand vorzubereiten (die ersten Teile der Grundausbildung werden in diesem Zeitrahmen bereits absolviert)

Durch die entsprechende Ausbildung, wie Wissenstest, Jugendleistungsbewerb, Jugendlager, Eisschießen, Fußballturniere und dergleichen, erleben die heranwachsenden Jugendlichen viel Kameradschaft und Teamgemeinschaft. Die Erfahrung in der Weißkirchner Jugendarbeit zeigt, dass die Quote der in der Feuerwehr als Aktive verbleibenden doch sehr hoch ist. Das zeugt von einer guten Qualität der Betreuung und Heranbildung des Nachwuchses.
Wir brauchen also keine Sorge um die Zukunft unserer Wehr zu haben.

 

DIE JUGEND VON HEUTE - IST DIE ZUKUNFT DER FEUERWEHR VON MORGEN

     


 

NOTRUF 122 - 24 Std.
Kontakt Feuerwehr Weißkirchen
Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich
Hochwasserinfo Weißkirchen
Zivilschutzinfo