Heurigenfest

Kleinfeistritz: Schwammerlsucher gerettet

Zu einem nicht alltäglichen Einsatz ist die Feuerwehr Weißkirchen unter der Einsatzleitung von LM Markus Kogler am Montag, den 11. Juni ausgerückt: Im unwegsamen Gelände nahe der Schrotterhütte im Ortsteil Kleinfeistritz der Marktgemeinde Weißkirchen war ein an sich sehr ortskundiger Schwammerlsucher aus der Südoststeiermark gestürzt.

Er konnte wegen seiner Verletzung am Bein nicht mehr aufstehen und alarmierte mit seinem Handy die Einsatzkräfte.
Die Unfallstelle konnte nur über einen Forstweg mit dem allradgetriebenen Kommandofahrzeug der Feuerwehr erreicht werden, da dieser Weg durch den ständigen Regen sehr weich war.
Mitglieder von Feuerwehr und Rettung bargen den Verletzten, trugen diesen zum Feuerwehrauto und er wurde schließlich in weiterer Folge zum bereitstehenden Rettungswagen transportiert. Weiters waren noch die Bergrettung, die Polizei und die Alpinpolizei vor Ort.

 

HBM d.V. Gerhard Freigaßner

zurück zur Übersicht


NOTRUF 122 - 24 Std.
Kontakt Feuerwehr Weißkirchen
Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich
Hochwasserinfo Weißkirchen
Zivilschutzinfo