Heurigenfest

KLF, TLF-A, MTF, RF, KDT, ABI, bitte was? Verstehen Sie kein Feuerwehr?

Im Feuerwehralltag gibt es zahlreiche Abkürzungen welche die Fahrzeuge, Dienstgrade, Funktionäre, Bewerbe, uvm. beschreiben. Hier haben wir für Sie die gängigsten Abkürzungen zusammengefasst.

Aufbau der Abkürzungen

Fahrzeuge:

Bei den Fahrzeugen bedeuten die Abkürzungen meist dasselbe, zum Beispiel das L steht für Lösch-, eine Ausnahme gibt es nur bei der Drehleiter, dort steht das L für Leiter. Das F steht meist für Fahrzeug. Ein T meist für Tank- (z.B. TLF-A Tanklöschfahrzeug mit Allrad).

 

DL Drehleiter
ELF Einsatzleiterfahrzeug
GSF Gefährliche Stoffe Fahrzeug
KDO Kommandofahrzeug
TLF-A 4000 Tanklöschfahrzeug mit Allrad und 4.000 Liter Löschwasser
LF Löschfahrzeug
LF-B Löschfahrzeug mit Bergeausrüstung (Hydraulisches Rettungsgerät)
KLF Kleinlöschfahrzeug
RF Rüstfahrzeug
RLF Rüstlöschfahrzeug
KRF Kleinrüstfahrzeug
MTF Mannschaftstransportfahrzeug

 

Dienstgrade und Funktionen:


Hier gilt das gleiche wie bei den Fahrzeugen. Ein F steht für Feuerwehr und ein M für Mann oder Meister, deswegen bedeutet FM = Feuerwehrmann. Ein O steht für Ober- und ein H für Haupt-. Das L steht für Lösch- und das B für Brand-.

JFM Jugendfeuerwehrmann
PFM Probefeuerwehrmann
FM Feuerwehrmann
OFM Oberfeuerwehrmann
HFM Hauptfeuerwehrmann
LM Löschmeister
OLM Oberlöschmeister
HLM Hauptlöschmeister
BM Brandmeister
OBM Oberbrandmeister
HBM Hauptbrandmeister
BI Brandinspektor
OBI Oberbrandinspektor (Kommandanten-Stellvertreter, gewählte Funktion)
HBI Hauptbrandinspektor (Kommandant einer Feuerwehr, gewählte Funktion)
ABI Abschnittsbrandinspektor
BR Brandrat (Bereichsfeuerwehrkommandant-Stellvertreter)
OBR Oberbrandrat (Bereichsfeuerwehrkommandant)
LBR Landesbranddirektor (Landesfeuerwehrkommandant)

 

Farben und ihre Bedeutungen:


Bei den Dienstgraden gibt es 5 Hintergrundfarben, welche für verschiedene Sachgebiete des Feuerwehrwesens stehen.

Rot allgemeiner Feuerwehrdienst
Blau Verwaltungsdienst (zB. Kassier, Schriftführer, EDV-Beauftragter, usw.)
Braun Fachdienst (zB. Atemschutz, Funk, Jugend, uvm.)
Schwarz Sanitätsdienst (Arzt, Sanitäter, Veterinär, usw.)
Violett Seelsorger (Pfarrer)

 

Abkürzungen bei Bewerben:

FLA Feuerwehrleistungsabzeichen
FULA Funkleistungsabzeichen
ASLP Atemschutzleistungsprüfung
THLP Technische Hilfeleistungsprüfung
BDLP Branddienstleistungsprüfung
FJLA Feuerwehrjugendleistungsabzeichen
WT Wissenstest
GAB Grundausbildung

 

 

 

NOTRUF 122 - 24 Std.
Kontakt Feuerwehr Weißkirchen
Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich
Hochwasserinfo Weißkirchen
Zivilschutzinfo