FF Weißkirchen Topinfo

FF-Landeswinterspiele

Ein voller Erfolg waren die Landeswinterspiele der steirischen Feuerwehren für die Freiwillige Feuerwehr Weißkirchen. 

Austragungsort dieses von bester Beteiligung gekennzeichneten Bewerbes für 550 Teilnehmer aus 80 Feuerwehren am vergangenen Wochenende war die Region Turnau, auch die äußeren Bedingungen waren optimal. 
24 Mitglieder aus Weißkirchen waren dabei und traten in den Disziplinen, Langlaufen, Rodeln, Bergtourengehen, Snowboard und im Riesentorlauf an. 

Weißkirchen wurde in der Mannschaftswertung mit 2.544 Punkten hervorragender Zweiter hinter der FF Aflenz (2.606 Punkte), wobei der Abstand zum Drittplatzierten Turnau (910 Punkte) schon die Klasse der beiden Ersten demonstriert.

17 Stockerlplätze unterstreichen zudem noch die großartigen Leistungen der Weißkirchner: Im Snowboard, dem Langlauf und in der Schneckenrodel siegte bei den Damen Theresa Staubmann, in der Sportrodel waren Reinhold Staubmann und in der Schneckenrodel Martin Geier in ihren Klassen siegreich.
Zweite Plätze errangen Reinhold Staubmann und Sascha Zechner im Riesentorlauf, Günther Gräßl im Langlaufen, Markus Führer im Bergtourengehen sowie in der Schneckenrodel Verena Grillitsch, Sascha Zechner und Mario Leitner. 
Über Bronze durften sich Markus Kogler und Peter Pirker im Riesentorlauf, Markus Kogler im Langlaufen, Benjamin Hammerle in der Schneckenrodel sowie Bernhard Schusser in der Sportrodel freuen.

Die Teilnahme an den Landeswinterspielen war für alle Teilnehmer neben den sportlichen Erfolgen vor allem aber auch ein kameradschaftliches 'Highlight', zwei Tage ein großartiges Gemeinschaftserlebnis.

 

OBM d.V. Gerhard Freigaßner

zurück zur Übersicht


NOTRUF 122 - 24 Std.
Kontakt Feuerwehr Weißkirchen
Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich
Hochwasserinfo Weißkirchen
Zivilschutzinfo