FF Weißkirchen Topinfo

Das Steiermärkische JUGENDGESETZ

Seit 1. Jänner 2019 ist das neue „Steiermärkische Jugendgesetz“ (früher Jugendschutzgesetz) in Kraft. Dieses Gesetz betrifft nicht alleine die Kinder und Jugendlichen, es nimmt auch die Erziehungsberechtigten und Veranstalter in die Pflicht. 


Durch die sehr gute Zusammenarbeit mit der Polizei Weißkirchen konnte ein Vortrag über diese Materie für die Feuerwehr Weißkirchen organisiert werden. HBI Jakob Führer begrüßte PI-Dienststellenleiter Hubert Brunner, der die Vortragenden Hannes Pammer und Franz Hasler von der Kriminalabteilung Judenburg vorstellte.


Für die sehr zahlreich anwesenden Feuerwehrmitglieder war dies ein überaus interessanter Vortrag mit großem Nutzen für die Praxis.
 

HBM d.V. Gerhard Freigaßner

zurück zur Übersicht


NOTRUF 122 - 24 Std.
Kontakt Feuerwehr Weißkirchen
Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich
Hochwasserinfo Weißkirchen
Zivilschutzinfo