FF Weißkirchen Topinfo

FF Weißkirchen erneuert Rettungsgeräte

Im Rahmen der Feier des Florianitages am vergangenen Sonntag wurde das neue hydraulische Rettungsgerät der Feuerwehr Weißkirchen offiziell in den Dienst gestellt. Am Ende der Hl. Messe segnete Pfarrer Mag. Gerald Wimmer die neuen Geräte, Schere, Spreitzer und Rettungszylinder.


Mit diesem modernen und leistungsstarken Werkzeug wird die bisherige, über 25 Jahre alte Ausstattung erneuert. Die Kosten betrugen rund 26.000 Euro, das Land Steiermark förderte die Anschaffung, den Rest bezahlte die Marktgemeinde Weißkirchen. Besonders durch die Lage an der stark frequentierten Obdacher-Bundesstraße und auch der sonstigen Verkehrswege wird die Feuerwehr Weißkirchen immer wieder zu zahlreichen Verkehrsunfällen gerufen. 


Nach diesem Festakt und einer gemeinsamen Agape nach der Messe wurde zum weltlichen Teil des Florianitages im Feuerwehrhaus übergeleitet. Trotz des fast winterlichen Wetters klang der Feuerwehr-Feiertag gemütlich aus.


HBM d.V. Gerhard Freigaßner

zurück zur Übersicht


NOTRUF 122 - 24 Std.
Kontakt Feuerwehr Weißkirchen
Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich
Hochwasserinfo Weißkirchen
Zivilschutzinfo