FF Weißkirchen Topinfo

Information für unsere Bevölkerung

Die Landesfeuerwehrverbände haben am 12. März 2020, gemeinsam mit dem Österr. Bundesfeuerwehrverbandes – im Rahmen einer bundesweiten Abstimmung – weitere Maßnahmen bzw. Empfehlungen verabschiedet, wie bezüglich des CORONA-Virus im Feuerwehrwesen akkordiert vorgegangen werden soll.

Dabei wurde übereinstimmend festgehalten, den Ausbildungsbetrieb an allen Feuerwehrschulen ab Montag, dem 16. März 2020 – bis voraussichtlich 3. April 2020 – vollständig einzustellen und die Feuerwehrschulen ab diesem Zeitpunkt für den Kursbetrieb geschlossen zu halten.

Unser GEMEINSAMES ZIEL muss es sein, die UNKONTROLLIERTE AUSBREITUNG des Corona-Virus „Covid 19“ bestmöglich EINZUDÄMMEN bzw. zu unterbinden. Um dieses Ziel zu erreichen sind besondere Maßnahmen, die mitunter auch große Einschränkungen im Bereich sozialer Kontakte und des öffentlichen Lebens zur Folge haben, zwingend erforderlich.

Diese Einschränkungen verlangen notwendigerweise Angleichungen in der Ausgestaltung unseres allgemeinen Dienstbetriebs im Hinblick auf Übungen, Veranstaltungen, Maßnahmen der Mittelaufbringung, Tagungen, Sitzungen und Aktivitäten im Bereich der Kameradschaftspflege.

Auch bitten wir alle Feuerwehrmitglieder, abseits der Wahrnehmung ihrer Eigenverantwortung in der Reduktion von sozialen Kontakten und in der Anwendung von Hygienemaßnahmen, während der nächsten Wochen mit dem gebotenen Augenmaß von Zweckmäßig und Notwendigkeit zu planen.

Ausdrücklich wird darauf hingewiesen, dass der Einsatzdienst – und alle dazu erforderlichen Maßnahmen zur Aufrechterhaltung desselben – von den zuvor angeführten Empfehlungen ausgenommen bleiben.

 

HBM d.V. Gerhard Freigaßner
 

zurück zur Übersicht


NOTRUF 122 - 24 Std.
Kontakt Feuerwehr Weißkirchen
Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich
Hochwasserinfo Weißkirchen
Zivilschutzinfo