FF Weißkirchen Topinfo

Gefährlicher Schwelbrand in Selchofen

Am Samstag, den 28. März wurde die Feuerwehr Weißkirchen gegen Mittag alarmiert: Bei einem Landwirt im Ortsteil Paisberg der Marktgemeinde Weißkirchen kam es im Selchofen zu starker Rauchentwicklung. Die Besitzersleute hielten Nachschau und bemerkten so den Brand in diesem Ofen. Daraufhin alarmierten sie sofort die Feuerwehr.

Unter der Einsatzleitung von HBI Jakob Führer war die FF Weißkirchen rasch am Einsatzort. Mittels schwerem Atemschutz konnte ein Trupp zum Ofen im Keller des Wohnhauses vordringen und den Schwelbrand löschen. Das stark verrauchte Haus wurde daraufhin mit dem Drucklüfter richtig „durchgeblasen“.

Auch das Rote Kreuz und die Polizei waren vor Ort. Verletzte gab es keine.


HBM d.V. Gerhard Freigaßner

zurück zur Übersicht


NOTRUF 122 - 24 Std.
Kontakt Feuerwehr Weißkirchen
Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich
Hochwasserinfo Weißkirchen
Zivilschutzinfo