FF Weißkirchen Topinfo

Nachbarliche Hilfe bei der FF Obdach

Durch das rasche Eingreifen der Feuerwehren konnte ein Kellerbrand in einem Wochenendhaus in St. Wolfgang bei Obdach am Samstag, den 30. Mai, schnell unter Kontrolle gebracht werden. Dadurch wurde das Haus an sich vor großem Schaden bewahrt.

Die Freiwillige Feuerwehr Obdach mit 36 Mann unter der Einsatzleitung von HBI Ewald Leitner nahm sofort einen Innenangriff mit schwerem Atemschutz im Keller vor. Gemäß dem Alarmierungsplan wurde auch bei den Nachbarwehren Weißkirchen und Baierdorf die Sirene ausgelöst, sie warteten dann in Reserveposition am Einsatzort das „Brand aus“ ab. Vor Ort waren auch noch die Polizei und die Rettung.

 

HBM d.V. Gerhard Freigaßner
 

zurück zur Übersicht


NOTRUF 122 - 24 Std.
Kontakt Feuerwehr Weißkirchen
Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich
Hochwasserinfo Weißkirchen
Zivilschutzinfo