FF Weißkirchen Topinfo

Weißkirchner Totengedenkfeier

Das traditionelle Totengedenken des Kameradschaftsbundes Weißkirchen zu Allerheiligen musste heuer aufgrund der Coronabestimmungen „anders“ gefeiert werden: Statt des Besuches der Messe in der Pfarrkirche mit anschließendem Marsch zum Kriegerdenkmal und Kranzniederlegung trafen sich am vergangenen Freitag-Abend nur kleine Abordnungen von Kameradschaftsbund, Feuerwehr und Musikverein Weißkirchen, um der gefallenen und verstorbenen Kameraden zu gedenken.

Pfarrer Mag. Gerald Wimmer sprach Segens- und Gedenkworte und verlieh so der Feier einen würdigen Rahmen. ÖKB-Obmann Lambert Steinberger bedankte sich bei allen Mitwirkenden für die Teilnahme. Als Vertreter der Marktgemeinde nahm Vzbgm. Helmut Maurer an der Gedenkfeier teil.
 

HBM d.V. Gerhard Freigaßner

zurück zur Übersicht


NOTRUF 122 - 24 Std.
Kontakt Feuerwehr Weißkirchen
Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich
Hochwasserinfo Weißkirchen
Zivilschutzinfo