FF Weißkirchen Topinfo

Wieder ein Unfall auf der B78

Keine drei Wochen ist es her, als es am Mittwoch, den 13. Oktober schon wieder zu einem Verkehrsunfall auf der stark befahrenen Obdacher Bundesstraße, der B78, in der Nähe der ehemaligen Kathaler Schule gekommen ist. 
Ein Klein-LKW mit Kastenaufbau geriet auf der Fahrt aus Richtung Obdach aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab, durchstieß die Leitschiene und schlitterte in der Folge in den angrenzenden Granitzenbach. Das Fahrzeug kam seitlich liegend zum Stillstand, zum Glück blieb der Lenker dieses LKW ́s unverletzt. Die alarmierte Feuerwehr Weißkirchen war unter der Einsatzleitung von LM Markus Kogler rasch mit 12 Mann am Einsatzort. Während die Polizei den Verkehr regelte, machten sich die Feuerwehrmänner daran, die Fahrbahn zu reinigen. Als später ein Bergeunternehmen eintraf, halfen die Einsatzkräfte bei der Bergung und sammelten im Bach herumliegende Autoteile ein. Wie schon beim Unfall im September, erleichterte auch diesmal der unerträglich starke Verkehr, vor allem von LKW's, die Tätigkeiten der Feuerwehr am Einsatzort nicht.
 

HBM d.V. Gerhard Freigaßner

zurück zur Übersicht


NOTRUF 122 - 24 Std.
Kontakt Feuerwehr Weißkirchen
Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich
Hochwasserinfo Weißkirchen
Zivilschutzinfo