FF Weißkirchen Topinfo

T03-V Verkehrsunfall mit verletzter Person

In den späten Vormittagsstunden des Freitags, 17. Dezember 2021, kam es im Bereich des Bahnüberganges Mühldorf bei der Einmündung der Gemeindestraße in die B78 zu einer Kollision zwischen einem PKW und einem mit Frischmilch beladenen LKW-Zug. LKW und PKW kamen dabei neben der Fahrbahn zu Stehen. 
Die Feuerwehr Weißkirchen unter der Einsatzleitung von LM Markus Kogler war mit drei Fahrzeugen und 15 Mann sofort zur Stelle. Nach dem Absichern der Unfallstelle wurde sofort mit den Aufräumarbeiten begonnen und auch der Verkehr auf diesem überaus stark befahrenen Straßenstück geregelt. Das Rote Kreuz versorgte die verletzte PKW-Lenkerin und transportierte sie ins Krankenhaus. Auch seitens der Polizei waren einige Kräfte vor Ort um den Unfallhergang aufzunehmen und zu dokumentieren.
Nach Abschluss der Unfalldokumentation wurde der verunfallte PKW von einem Bergeunternehmen abtransportiert und die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Weißkirchen machten sich an die Bergung des LKW mittels Seilwinde. Die geladene Frischmilch konnte vorab bereits auf andere LKW umgepumpt werden. 

 

HBM d.V. Gerhard Freigaßner

 

zurück zur Übersicht


NOTRUF 122 - 24 Std.
Kontakt Feuerwehr Weißkirchen
Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich
Hochwasserinfo Weißkirchen
Zivilschutzinfo