FF Weißkirchen Topinfo

Aufruf zum sorgsamen Umgang mit Trinkwasser

Vor allem Wassergemeinschaften und Haushalte mit einem eigenen Bassin oder Brunnen bitten wir um regelmäßige Kontrolle der Wasserstände, um Notsituationen vorzubeugen. Sollte es dennoch zu einer Trinkwasserknappheit kommen, ist die Wasserversorgung durch die Feuerwehr natürlich abgesichert. Bei länger anhaltenden Problemen mit der Wasserversorgung bitten wir früh genug Maßnahmen dagegen einzuleiten.

Für die Wassertransporte bitten wir vorab um die Abklärung folgender Punkte:

- Zufahrt auf befestigter Straße muss für 18t LKW möglich sein oder eine Steigleitung zum Wasserbehälter vorhanden

- Freischneiden der Zufahrtswege von Ästen und Sträuchern

Durch die teilweise arbeitsintensiven Wassertransporte fallen neben zahlreichen freiwilligen Stunden auch Kosten an. Daher ist der Wassertransport nur für akute Wasserengpässe vorgesehen und frühzeitig über das Kommando der jeweiligen Feuerwehr anzumelden.

Für Wassertransporte ist der Notruf 122 NICHT zuständig

zurück zur Übersicht


NOTRUF 122 - 24 Std.
Kontakt Feuerwehr Weißkirchen
Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich
Hochwasserinfo Weißkirchen
Zivilschutzinfo