FF Weißkirchen Topinfo

Sehr realistische Einsatzübung der Feuerwehr Weißkirchen

Am Montag, den 22. Oktober 2007 führte die Freiwillige Feuerwehr Weißkirchen eine turnusgemäße Einsatzübung durch.

Übungsannahme bzw. Ausgangssituation war ein Verkehrsunfall auf einer stark befahrenen Bundesstraße, wobei eine Person eingeklemmt war. Die Vorbereitung und Organisation dieser Übung auf der Südzufahrt zum Textilwerk Kufner oblag BM Jakob Führer und OFM Gernot Rabensteiner.

Zwei Altautos dienten als Übungsobjekte, eines davon wurde sogar angezündet. Mit 4 Fahrzeugen und 22 Feuerwehrmitgliedern wurden die Übungsziele, Befreien der eingeklemmten Person aus der Zwangslage, Löschen eines Fahrzeugbrandes mittels Schaum sowie Beiseiteräumen der verunfallten Autos, gemeistert.

Einsatzleiter war LM Manfred Hatz, als kritische Beobachter dieser Übung fungierten ABI Reinhold Staubmann und OBI Alexander Sterlinger.

 

BM d.V. Gerhard Freigassner

zurück zur Übersicht


NOTRUF 122 - 24 Std.
Kontakt Feuerwehr Weißkirchen
Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich
Hochwasserinfo Weißkirchen
Zivilschutzinfo