FF Weißkirchen Topinfo

Herbstübung der FF Weißkirchen

Am Samstag, den 8. November hielt die Feuerwehr Weißkirchen eine Herbstübung ab. Annahme war ein von einem Forstweg abgekommener PKW mit zumindest einer eingeklemmten Person. Da die dort anwesenden Forstarbeiter mit der Traktorseilwinde bereits eine Bergung versuchten und diese misslang, wurde die Feuerwehr gerufen. 

In professioneller Weise wurde der PKW gesichert, dann der Verletzte geborgen und der Rettung übergeben und zum Schluss noch das verunfallte Auto mittels Seilwinde geborgen. 

Vorbereitet von OBI Alexander Sterlinger und BM Thomas Rechberger übte LM Martin Grillitsch die Funktion des Einsatzleiters aus. Er teilte die anwesenden Feuerwehrmitglieder optimal ein und die an sie gestellten Anforderungen wurden bestens gemeistert. 

Diese Übung kam der Praxis auch deshalb sehr nahe, weil viele FF-Mitglieder terminlich anderwärtig eingeteilt waren und so mit den vorhandenen Ressourcen bestmöglich ausgekommen werden musste, so ABI Reinhold Staubmann in der Schlussbesprechung. 

Weiters bedankte sich der Kommandant bei Gabriella und Hans Raffler für die Ermöglichung dieser Übung in ihrem Forst und die großzügige Bewirtung danach.

 

OBM d.V. Gerhard Freigaßner

zurück zur Übersicht


NOTRUF 122 - 24 Std.
Kontakt Feuerwehr Weißkirchen
Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich
Hochwasserinfo Weißkirchen
Zivilschutzinfo