FF Weißkirchen Topinfo

Gemeinsame Übung auf der Ruine Eppenstein

Am vergangenen Montag führte die FF Weißkirchen eine Übung auf der Ruine Eppenstein durch. 
Es ging dabei um den Aufbau einer Zubringleitung vom Granitzenbach bis hinauf zum sogenannten Rondell. Dabei war ein Höhenunterschied von rund 150 Meter zu überwinden. 4 Pumpen wurden eingesetzt, um das zu bewerkstelligen. 

Neben der FF Weißkirchen waren noch die Feuerwehren Baierdorf und Zeltweg-Stadt mit ihren TS dabei. 
Als Einsatzleiter fungierte OBI a.D. Alexander Sterlinger, in der Vorbereitung waren Karl Irregger und Peter Starchl mit eingebunden. 

Bei der Nachbesprechung berichteten Übungsleiter Sterlinger und HBI Jakob Führer, dass bis auf ein paar Kleinigkeiten die Übungsziele erreicht worden sind. Eine gemeinsame Jause schloss diese an Erkenntnissen reiche Übung ab.

 


OBM d.V. Gerhard Freigaßner

zurück zur Übersicht


NOTRUF 122 - 24 Std.
Kontakt Feuerwehr Weißkirchen
Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich
Hochwasserinfo Weißkirchen
Zivilschutzinfo