FF Weißkirchen Topinfo

Neues Tanklöschfahrzeug für die Feuerwehr Weißkirchen

Das Floriani-Wochenende stand in Weißkirchen ganz im Zeichen der Feuerwehr. Mit der Inbetriebnahme des neuen Tanklöschfahrzeuges TLF-A 4000/100 an die 70 Mitglieder starke Wehr ist nun die komplette Erneuerung des Fuhrparks abgeschlossen.

Die Übergabe erfolgte im Rahmen eines Festaktes am Freitag-Abend beim Feuerwehrhaus in Anwesenheit zahlreicher Ehrengäste, die Segnung durch Pfarrer Mag. Gerald Wimmer sowie die Präsentation an die Bevölkerung waren dann der Höhepunkt des sonntägigen Florianitages.

Das neue TLF wurde von der Firma Rosenbauer geliefert, ist auf dem neuesten Stand der Technik und auf einem LKW der Marke Volvo aufgebaut. Die Kosten von knapp 400.000 Euro teilen sich die drei Löschverbandsgemeinden Eppenstein, Reisstraße und Weißkirchen, dazu kommen noch beträchtliche Fördermittel seitens des Landes Steiermark. Der alte Tankwagen, Type Steyr 791, leistete in den letzten 28 Jahren beste Dienste.

Dem Freudentag der Übergabe ging eine rund dreijährige Vorbereitungszeit voraus, nun hat man aber ein maßgeschneidertes Fahrzeug für die Einsatzanforderungen der Wehr. Mehrere Mitglieder brachten sich in diese Nachbeschaffung mit ihrem Wissen und viel Engagement ein, wie überhaupt die Feuerwehr Weißkirchen unter ihrem Chef
ABI Reinhold Staubmann eine sehr professionelle und kameradschaftlich bestens 'zusammen-geschweißte' Partie ist.

Der Festakt wurde etwas anders in Form einer Moderation gestaltet, wobei die ORF-Mitarbeiterin Karoline Zobernig diesen Part sehr gekonnt übernommen hatte.

Viele Ehrungen und Auszeichnungen wurden überreicht: 23 Kameraden erhielten die neue Katastrophenmedaille in Bronze, für 25 Jahre wurden LM Mario Leitner (der auch das Verdienstzeichen 3. Stufe erhielt), OLM Hans Reiter, OLM Thomas Schultermandl und OLM Wolfgang Wilding geehrt. Bgm. Helmut Maurer wurde die Medaille für Zusammenarbeit in Bronze und an Polizei-Inspektions-Kdt. AI Hannes Stermole die in Silber verliehen. ZU Ehrenmitgliedern der FF Weißkirchen wurden schließlich Bgm. Ewald Peer und Ber.-Kdt. OBR Friedrich Quinz ernannt.

Zahlreiche Ehrengäste, u.a. LAbg. Gabi Kolar, LAbg. Hermann Hartleb, die Bgm. Ewald Peer und Helmut Maurer, Ber.-Kdt. OBR Friedrich Quinz, Vertreter vom Roten Kreuz und der Polizei sind zum Festakt nach Weißkirchen gekommen. Für die musikalische Umrahmung sorgte die Gruppe 'Das Element'.

BM d.V. Gerhard Freigassner

 

zurück zur Übersicht


NOTRUF 122 - 24 Std.
Kontakt Feuerwehr Weißkirchen
Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich
Hochwasserinfo Weißkirchen
Zivilschutzinfo