FF Weißkirchen Topinfo

Wieder 3 "Goldene" Feuerwehrler im Bereich Judenburg

Die so genannte "Feuerwehrmatura" fand am vergangenen Samstag in der Feuerwehr- und Zivilschutzschule in Lebring statt.

Hohes fachliches Wissen, viel Know-How, und enorme Motivation sind die Voraussetzungen, um bei dieser selektiven Prüfung zu bestehen.
Aus dem Feuerwehrbereich Judenburg nahmen drei Kameraden, davon eine Frau (von insgesamt zwei) diese Herausforderung an, und stellten sich der schweren Prüfung, wobei alle bestanden haben: Stefanie Opresnik aus Hetzendorf sowie Mario Leitner und Hans Reiter aus Weißkirchen können sich nun zu den stolzen Trägern dieses begehrten Feuerwehrleistungsabzeichens zählen.

Von 81 angemeldeten Teilnehmern aus der gesamten Steiermark sind schließlich 66 (davon 2 Damen) angetreten, wobei der Sieg an Patrick Rütershoff von der FF Kraubath an der Mur ging. Drei Bewerber haben ihr Ziel leider nicht erreicht.
Bei der Siegerehrung war auch der Judenburger Bereichskommandant OBR Harald Schaden anwesend.

Am Montag darauf gratulierten HBI Jakob Führer und OBI Thomas Rechberger den beiden 'Goldenen' vor versammelter Mannschaft.


 OBM d.V. Gerhard Freigaßner

 

zurück zur Übersicht


NOTRUF 122 - 24 Std.
Kontakt Feuerwehr Weißkirchen
Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich
Hochwasserinfo Weißkirchen
Zivilschutzinfo