FF Weißkirchen Topinfo

FF Weißkirchen: Starke Wehr mit starker Jugend

Die Wehrversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Weißkirchen mit der Bilanz über "Jahr 1" der neuen Führung unter HBI Jakob Führer gab sehr gut Einblick in das Funktionieren dieser Wehr – und von den Ehrengästen kam einhellig das große Lob, dass diese Feuerwehr eine besonders starke ist.

Mit einer seit jeher "starken" Jugend setzt das Führungsteam völlig richtig Akzente in die Zukunft, von den 16 Mädchen und Burschen wurden zwei Jungs (Michael Götschl und Michael Harrer) zu Feuerwehrmännern angelobt.

2015 gab es für die FF Weißkirchen wesentlich mehr Einsätze als im Vorjahr(77 gegenüber 48), doch waren diese eher bald abgearbeitet.
Der Freizeitaufwand mit 10.558 Stunden übertraf jedoch die vergangenen Jahre, was auf vermehrte Ausbildung und die Teilnahme an Bewerben zurückzuführen ist.

Den Tätigkeitsbericht brachten Kommandant HBI Jakob Führer, OBI Thomas Rechberger und BM Mario Leitner gemeinsam. Es wurde aber auch ein schriftlicher Leistungsbericht aufgelegt, der die wesentlichsten Aktivitäten der Wehr beinhaltet.
Für 25 Jahre Feuerwehr-Zugehörigkeit wurden Martin Eregger, Josef Pirker und Wolfgang Strasser geehrt.
Das Verdienstzeichen 3. Stufe konnte an LM Peter Pirker verliehen werden, die 2. Stufe an HLM Wolfgang Wilding.
Besonders geehrt wurde der ehemalige Kommandant-Stv. Lorenz Papst, er wurde zum Ehren-Oberbrandinspektor ernannt. Eine ganze Reihe von Kameraden konnten Beförderungen entgegen nehmen.

An Ehrengästen wurden u.a. die beiden Abgeordneten Gabi Kolar und Hermann Hartleb, Bgm. Ewald Peer, ABI Reinhold Staubmann seitens des Bereiches, BI Andreas Tafeit von der Polizei sowie einige Ehrenmitglieder begrüßt.

OBM d.V. Gerhard Freigaßner

 

zurück zur Übersicht


NOTRUF 122 - 24 Std.
Kontakt Feuerwehr Weißkirchen
Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich
Hochwasserinfo Weißkirchen
Zivilschutzinfo