FF Weißkirchen Topinfo

KFZ-Bergung aus schwieriger Lage

Es war zwar nicht der sprichwörtliche erste Schnee dieses Winters, aber nach längerer Zeit sorgte dieser am Donnerstag, den 18. Dezember für glatte Straßen.

Auf der B78 zwischen Eppenstein und Kathal kam ein PKW aus Italien, leider nur mit Sommerreifen ausgestattet, von der Fahrbahn ab und blieb an der Böschung zum vorbeifließenden Granitzenbach hängen. Die Lenkerin und Beifahrerin blieben unverletzt, der PKW drohte aber in den Bach zu stürzen.

Die alarmierte Feuerwehr Weißkirchen rückte mit 2 Fahrzeugen und 10 Mann unter der Einsatzleitung von ABI Reinhold Staubmann aus. Mittels Seilwinde bei gleichzeitiger Sicherung des verunfallten PKW´s, damit dieser nicht kopfüber in den Granitzenbach umstürzt, wurde der PKW herausgezogen und dem Bergewagen eines KFZ-Unternehmers übergeben.

BM d.V. Gerhard Freigassner

zurück zur Übersicht


NOTRUF 122 - 24 Std.
Kontakt Feuerwehr Weißkirchen
Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich
Hochwasserinfo Weißkirchen
Zivilschutzinfo