FF Weißkirchen Topinfo

FF Weißkirchen barg verunfallten PKW

Am Sonntag-Abend, dem 2. August, ertönte um 19.30 Uhr die Sirene und als die ersten der 26 eingesetzten Feuerwehrmitglieder ins Rüsthaus kamen, erfuhren sie auch schon den Einsatzgrund:

Auf der B78, der Verbindungsstraße vom Weißkirchner Kreisverkehr zur Autobahnabfahrt Zeltweg-West, geriet ein PKW aus ungeklärter Ursache knapp vor dem Holzinnovationszentrum von der Fahrbahn ab auf die Böschung, überschlug sich mehrmals und durchbrach dabei den Wildzaun.

Die verletzte Lenkerin aus Niederösterreich wurde vom Notarzt erstversorgt und von der Rettung ins Krankenhaus gebracht.

Die Feuerwehr Weißkirchen unter dem Kommando von OBI Alexander Sterlinger war mit 4 Fahrzeugen sofort zur Stelle und barg den verunfallten PKW, ehe ein Bergeunternehmen den Abtransport besorgte. Der Unfall verlief für die Lenkerin sehr glimpflich, auch gestaltete sich der Feuerwehreinsatz nicht allzu schwierig, denn es trat kein Treibstoff aus.

Rasch konnte die Sperre der Straße wieder aufgehoben werden und alle Einsatzkräften rückten wieder ein.

BM d.V. Gerhard Freigassner

zurück zur Übersicht


NOTRUF 122 - 24 Std.
Kontakt Feuerwehr Weißkirchen
Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich
Hochwasserinfo Weißkirchen
Zivilschutzinfo