FF Weißkirchen Topinfo

Feuerwehren retteten Eishütte

Am Abend des Faschingsdienstages ging bei der Feuerwehr Weißkirchen der Alarm 'Brand der Vereinshütte bei der Melter-Eisbahn in Kathal' ein.

Die FF Weißkirchen wie auch die mitalarmierte Obdacher Feuerwehr (als Atemschutz-Reserve) waren rasch mit 34 Mann zur Stelle und konnten unter der Einsatzleitung des Weißkirchner OBI´s Jakob Führer das aus Holz errichtete Gebäude noch retten. Der Brand war schließlich schnell gelöscht, danach wurde die Holzschalung entfernt, um eventuelle Glutnester in der Zwischendecke noch zu entdecken.

Die Brandursache ist nicht bekannt, die Polizei war ebenfalls am Einsatzort anwesend. Wegen der Alleinlage dieses Gebäudes bestand keine Gefahr für andere Objekte.

BM d.V. Gerhard Freigassner

zurück zur Übersicht


NOTRUF 122 - 24 Std.
Kontakt Feuerwehr Weißkirchen
Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich
Hochwasserinfo Weißkirchen
Zivilschutzinfo