FF Weißkirchen Topinfo

Brand in Werkstätte

Als am Karsamstag Abend die Sirene ertönte, glaubten die Weißkirchner Feuerwehrmitglieder zuerst an ein verfrühtes Osterfeuer.
Doch es stand die Werkstätte bzw. der Lagerschuppen eines Transportunternehmers in Eppenstein im Brand.

Durch das sehr rasche Eintreffen der FF Weißkirchen mit 25 Mann unter der Einsatzleitung von HBI Jakob Führer konnte ein ärgerer Schaden wie auch ein Übergreifen auf angrenzende Objekte verhindert werden. Besondere Gefahren gingen von den dort gelagerten Materialien, wie Öl, Reifen usw. aus.

Der Unternehmer und auch die Polizei waren am Einsatzort anwesend.


OBM d.V. Gerhard Freigaßner

zurück zur Übersicht


NOTRUF 122 - 24 Std.
Kontakt Feuerwehr Weißkirchen
Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich
Hochwasserinfo Weißkirchen
Zivilschutzinfo