FF Weißkirchen Topinfo

Wirtschaftsgebäudebrand in Eppenstein

Am Montagnachmittag (11. Juli 2016) brach in Eberdorf, Ortsteil Eppenstein der Marktgemeinde Weißkirchen, beim Anwesen der Familie König, vlg. Moar, ein Wirtschaftsgebäudebrand aus.
86 Feuerwehrkräfte aus dem Abschnitt 1, das sind die Wehren Weißkirchen, Baierdorf, Obdach, Zeltweg-Stadt, Farrach, Judenburg und Stahl-Judenburg, kämpften gegen die Flammen an.
Die Einsatzleitung hatte ABI Reinhold Staubmann inne.

19 Kühe und 14 Jungtiere konnten noch aus dem Stall gerettet werden. Die Kühe wurden von der Familie und Ersthelfern aus dem Stall getrieben, die Jungtiere von den Feuerwehren, nachdem es die Löscharbeiten zugelassen haben. Das Gebäude brannte nieder, die Futtervorräte wurden vernichtet.

Bauern aus der Umgebung halfen bei der Versorgung der Tiere und werden diese auch vorübergehend bei sich aufnehmen. Es wurde niemand verletzt. Die Schadenshöhe steht derzeit noch nicht fest, ebenso die genaue Brandursache. Ein Übergreifen auf das angrenzende Wohnhaus und weitere Nebengebäude konnte verhindert werden.

OBM d.V. Gerhard Freigaßner

zurück zur Übersicht


NOTRUF 122 - 24 Std.
Kontakt Feuerwehr Weißkirchen
Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich
Hochwasserinfo Weißkirchen
Zivilschutzinfo