FF Weißkirchen Topinfo

'Steffinger-Hütte' brannte ab

In der Nacht auf Montag wurde die Feuerwehr von einem Verkehrsteilnehmer alarmiert, dass es im Wald oberhalb von Baierdorf-Hahnleiten in Weißkirchen lichterloh brennt.
Für die Feuerwehren Baierdorf und Weißkirchen stellte sich aber gleich heraus, dass die Steffinger-Hütte der Familie Schaffer der Einsatzort ist. Dieses Wochenendhaus, welches vor einigen Jahren erstklassig umgebaut worden war und jetzt auch vermietet wird, stand beim Eintreffen im Vollbrand.

Wegen des Mangels an Löschwasser wurden die Wehren Judenburg und Zeltweg nachalarmiert und ein Wassertransport mittels Tankwägen eingerichtet. Die Tätigkeit der Feuerwehren mit ca. 60 Mann unter der Einsatzleitung von HBI Jakob Führer konzentrierte sich vor allem auf die Rettung des Nebengebäudes und des benachbarten Waldes, was auch gelang. Das Hauptgebäude, größtenteils aus Holz errichtet, brannte bis auf die Grundmauern nieder.

Zum Zeitpunkt des Brandes befanden sich keine Personen im Gebäude.

 

HBM d.V. Gerhard Freigaßner

zurück zur Übersicht


NOTRUF 122 - 24 Std.
Kontakt Feuerwehr Weißkirchen
Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich
Hochwasserinfo Weißkirchen
Zivilschutzinfo